Ohio

Als ich den großen Umschlag mit all den Informationen meiner Gastfamilie und Umgebung in der Hand hielt, ging mir so vieles durch den Kopf. Wo werde ich bald 10 Monate verbringen? Wann geht es los? Wer wird sein zu Hause mit mir teilen? Warum haben sich diese Leute für mich entschieden? Ich habe mich echt gewundert warum ich schon im Februar all diese Informationen erhalte. Ich hatte noch gar nicht angefangen zu warten. Ehrlich gesagt, war ich mir ziemlich sicher eine der letzten zu sein, die platziert wird. Ich war auf diesen Moment ganz und gar nicht vorbereitet. Freude und Trauer. Gemixt. Dir wird bewusst, es wird nun ernster.

Ich dachte an all die schönen Staaten, von denen man so viel hört: Kalifornien, Florida, Arizona, Texas,… Und dann lese ich: Ohio. Ist das überhaupt ein Staat? Bestimmt irgendwo so ein winziger unbedeutender Staat. Ich war nicht komplett enttäuscht, denn ich würde in einem Vorort der Hauptstadt Ohios, Columbus, leben.

Doch mit der Zeit finde ich immer mehr und mehr faszinierende Sachen heraus. Ohio ist nicht so unbedeutend wie es scheint. Ganz und gar nicht. Im Staate der Buckeyes steckt viel Geschichte. Ohio ist das Zuhause für mehrere professionelle Sportteams in Baseball, Basketball, Football, Hockey und Fußball. Außerdem zählt dieser Staat zur höheren Schulbildung der Vereinigten Staaten von Amerika. Es ist bevölkert und sehr weit entwickelt, aber du kannst trotzdem deine Ruhe haben auf dem Land. Manchen Flächen sind Meilen weite Äcker und Felder. Das Zusammenspiel von großen Städten und fast unbesiedelten Flächen ist einfach unglaublich. Und mit dem Land kommt natürlich die Natur in Spiel. Hier gibt es so viele verschiedene Tiere! Ich habe hier sogar schon ein Stinktier gerochen und diese Viecher stinken ziemlich auch zwei Meilen entfernt von dir. Rehe, Hirsche, Kojoten  Füchse,… und die schönsten Vögel in allen Farben, die ich je erblickt habe! Außerdem ist Ohio von vielen Staaten umgeben und auch nicht weit entfernt von anderen größeren Städten. Viele starten hier ihren US Road Trip, weil man von hier überall direkt hinkommt. Es leben hier viele Menschen, deren Vorfahren aus Deutschland stammen. In Columbus gibt es das bekannte German Village, wo viele deutsch essen gehen und es lieben. Außerdem wurde hier bei mir um die Ecke die heutige amerikanische Flagge designed. Viele Kompanien wurde hier gestartet. Auch große weltweite Konteste und Festivals finden hier jährlich statt, wie zum Beispiel das weltbekannte Arnold-Festival. Alle Leute aus der Welt kommen in die Hauptstadt eingereist, um Sportler aus allen Ländern bei ihren Wettkämpfen zu bestaunen. Auch Arnold Schwarzenegger ist persönlich anwesend! Ohio ist ziemlich vielfältig und gar nicht so unbedeutend und langweilig wie man denkt. Aber ich denke, es gibt überall Vor- und Nachteile, egal, wo man lebt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.